Familienaufstellungen


Im Rahmen meiner ureigenen Entwicklung wurde ich vor einiger Zeit von den Spirits zu einer astrologisch unterstützten Familienaufstellung geführt, die mich nicht nur sehr beeindruckt und verändert hat, sondern auch richtungsweisend für meinen Mann Jörg war, und in der Folge auch für unser gemeinsames Wirken.

So können wir heute, durch seine astrologische Ausbildung und der Weiterbildung in systemischer Aufstellungsarbeit, sein Wissen mit meiner schamanischen Arbeit kombinieren und auf sehr effiziente Art und Weise Hilfestellungen anbieten.

Basis für unsere Aufstellungsarbeit bildet das individuelle Geburtshoroskop des Aufstellers. Hierin kann Jörg erkennen, welches Verstrickungsthema aus dem Herkunftssystem der Betroffene in sich trägt. Genaueres hierzu finden Sie unter dem Button Astrologie.

Wir durften nun schon so manches Mal die Erfahrung machen, dass es letztendlich andere in der Hand haben, wie die Aufstellung verläuft. Ob man es nun das wissende Feld nennt oder Impulse oder Durchgaben, für mich persönlich ist es gar nicht wichtig zu wissen, woher oder von wem genau die entscheidenden Hinweise kommen. Bisher haben sie uns immer zu der sogenannten Stecknadel um Heuhaufen geführt, sodass es nicht nur möglich war, die Ursache der Verstrickung aufzuspüren, sondern auch eine Lösung herbeizuführen. Das ist meines Erachtens genau das, was zählt.

Zahlreiche Klienten haben bereits erlebt, dass Empfehlungen, die zuvor während einer schamanischen Sitzung gegeben wurden, bei der Aufstellung dann genau das war, was für die Auflösung von Bedeutung und somit erforderlich war. Ebenso haben wir schon erlebt, dass jemand unbedingt aufstellen wollte, die Spirits dieses Vorhaben aber verneint haben. Ob die Aufstellungsarbeit für den Betroffenen gar nicht oder einfach noch nicht zu diesem Zeitpunkt vorgesehen ist, sei mal dahingestellt. Aber wir haben dadurch festgestellt, dass wir uns darauf verlassen können, dass wir, wenn wir die Spirits mit einbeziehen, im Sinne der Vorsehung handeln. Das ist es auch, was die Klienten bei der Arbeit spüren. Sowohl bei den schamanischen Sitzungen als auch bei unseren Familienaufstellungen. Das schafft Vertrauen; vor allem in die geistige Welt.

Es macht mich sehr glücklich, dass wir dem Ratsuchenden sowohl auf seelischer Ebene - durch die Seelenrückholung - als auch auf systemischer Ebene-  durch die Aufstellungsarbeit - eine helfende Hand reichen können. Durch diese Kombination entsteht auch ein für den Klienten nachvollziehbares Gesamtbild.

Daher bin ich froh, dass mich die Spirits in meiner eigenen Themenbewältigung an gewisse Aspekte herangeführt haben, denn sonst wäre ich heute nicht in der Lage, aus eigener Erfahrung sprich authentisch in meiner Hilfestellung zu sein.
Ich selbst habe die Erfahrung gemacht, dass die seelische Ebene zwar die höchste, aber nicht die wichtigste ist. Man hat mich erkennen lassen, dass wir Ganzheit nur dann erfahren können, wenn wir auf allen Ebenen heil werden.
Und in diesem Zusammenhang haben mir die Spirits eine überaus wichtige Lektion erteilt: Ein und dieselbe Sache kann auf der seelischen Ebene einen anderen Hintergrund haben als auf der systemischen. Ich persönlich habe das anhand meiner erlittenen Fehlgeburten erfahren. Diese Fehlgeburten hatten auf der seelischen Ebene einen völlig anderen Sinn und Zweck als auf der systemischen Ebene. Das war für mich eine sehr wichtige Erkenntnis.

Es gibt Menschen, die der Meinung sind, dass es sich für jemanden wie mich nicht gehört, über persönliche Baustellen zu sprechen. Ich bin da anderer Meinung! Es liegt mir immer sehr am Herzen - vor allem in meinen Seminaren und Ausbildungsgruppen - erkennen zu lassen, dass auch ich mich ständig auf dem Weg der Entwicklung befinde. Ich bin ein Mensch wie jeder andere auch, selbst wenn meine Berufung der schamanische Weg ist. Ich durfte schon sehr viel lernen und erfahren. Nichtsdestotrotz wird es immer noch etwas geben, das es anzuschauen und zu bewältigen gilt. Ich sage immer, ich wandel auf der Erde nur aus einem einzigen Grund: Ich versuche mich weiter zu entwickeln.

Darum sehe ich auch in jedweder Begegnung ein Geben und Nehmen. Diese Haltung führt natürlich dazu, dass ich immer hinschaue, was diese Begegnung mir zeigen und lehren möchte. Unser Bestreben in dieser Zeit ist es, ein besseres Bewusstsein für uns selbst und für das zu entwickeln, was uns wirklich umgibt. Ich bin sicher, dass dies eine Mission ist, zu der wir alle uns verabredet haben, und die es zu erfüllen gilt! Nicht nur meine Helfer in der geistigen Welt sprechen davon, sondern immer mehr Tiere geben entsprechende Hinweise in ihren Botschaften.

Wenn dies also tatsächlich das Ziel unserer Reise hier auf Erden sein sollte, dann bin ich froh und auch dankbar, dass wir Reisende sind, die in der Lage sind, die Erfahrungen nicht nur selbst auszukosten, sondern auch andere an unserer Begeisterung teilhaben zu lassen. In diesem Sinne freue ich mich, wenn wir ein Stückchen unserer Reise gemeinsam mit Ihnen erleben dürfen!

Herzlichst,
Ihre Pina



Nächster Termin:   07. und 08. März 2015  (Achtung: Aufstellerplätze ausgebucht)


Unsere astrologisch unterstützten Familienaufstellungen finden in unseren Praxisräumen in 54687 Arzfeld, Luxemburger Straße 14 statt.

Samstag von 9:30 bis ca. 20:00 Uhr
Sonntag von 9:30 bis ca. 18:00 Uhr


Die Kosten für Aufsteller betragen 220 Euro und für Darsteller 60 Euro, inklusive Verpflegung.


Wir bitten um Beachtung, dass der Aufstellerplatz erst mit Leistung der Anzahlung gesichert werden kann!         


Für mehr Informationen nehmen Sie bitte unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. oder unter Rufnummer 06554-900245 mit uns Kontakt auf.


                                                                             


Anmerkung:

Als sogenannter Darsteller oder Stellvertreter für die jeweiligen Familienmitglieder aus dem Sytsem des Aufstellers haben Sie die Möglichkeit, in einem für Sie fremden System Rollen einzunehmen und dadurch interessante und vor allem bereichernde Erfahrungen für Ihre eigene ganz persönliche Entwicklung zu sammeln. Durch die Teilnahme als Darsteller können Sie darüber hinaus Ihre Wahrnehmung sensibilisieren und damit auch erweitern. Das Miterleben dieser lösungsorientierten Prozesse bietet Ihnen auch eine Gelegenheit, andere Sichtweisen und Erlebensformen zu erfahren und - so ganz nebenbei - ein Stück weit darüber auch Ihre eigene Themen zu bearbeiten.






                                                     * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Einzelaufstellungen


Es hat sich eine weitere sehr effiziente Form der Hilfestellung heraus kristallisiert, die wir nun auch gerne offiziell anbieten möchten. Zunächst war es eine Vorgabe der Spirits, dass wir mit einer Klientin eine Einzelaufstellung durchführen sollten, sodass wir ein wenig irritiert waren, uns dennoch vertrauensvoll eingelassen haben. Inzwischen sind sowohl die Klienten als auch wir überzeugt von der Effizienz dieser Einzelarbeit, sodass wir sie hier gerne näher erläutern möchten.

Bei der Einzelaufstellung bleibt der Klient selbst bis zum Ende (bis dass die Thematik aufgelöst ist) passiv und kann daher den Prozess in aller Ruhe beobachten und mitverfolgen. Während Jörg das Geschehen von der Methodik her leitet, fühle ich mich in sämtliche Rollen ein. Im Zuge dessen offenbart sich dann nach und nach das Kernproblem, das meist seine Ursachen auch im seelischen Bereich hat. In der Einzelaufstellung - im Gegensatz zu der Gruppenarbeit - ist es daher möglich, sich dieser wahren Ursache umgehend anzunehmen und aufzulösen, sodass die Aufstellung anschließend zu einem erfolgreichen Ergebnis gebracht werden kann. Dies ist also eine perfekte Kombination der seelischen Arbeit mit der systemischen, sodass man beide Ebenen gleichzeitig bearbeiten kann.

Einzelaufstellungen eignen sich für jedwede Thematik, wobei wir die Erfahrung gemacht haben, dass sie insbesondere für komplexe Problemkonstellationen das Mittel der ersten Wahl ist. Verstrickungen aus dem Herkunftssystem kann man am besten über die Gruppenarbeit auflösen. Wenn es jedoch um sehr persönliche und vor allem "verzwickte" Lebenssituationen geht, ist es nach Aussagen der Klienten sehr hilfreich, sich der Thematik in der Einzelarbeit anzunehmen.

Für viele Menschen ist es nun einmal auch so, dass ihnen allein schon die Vorstellung, sich vor einer Gruppe von Menschen derartig zu öffnen, Unbehagen und sogar Angst bereitet. In der Einzelarbeit braucht der Klient diese Sorge nicht zu haben, sodass er sich dem Prozess vorbehaltlos öffnen kann. Außerdem kann das Problem in einem akuten Notfall sofort bearbeitet werden, sodass es nicht erforderlich ist, auf den nächsten Gruppentermin zu warten.

Es ist jedoch eine ganz persönliche Entscheidung, welche Form der Hilfestellung der Klient für sich wählt und in Anspruch nehmen möchte. Für uns ist es wichtig, dass es sich für den Klienten absolut stimmig anfühlt, denn nur so kann er uneingeschränkt Ja zu seinem Heilungsprozess sagen - meines Erachtens die wichtigste Voraussetzung, egal um welchen Bereich der Hilfestellung es sich handelt!

Sollten Sie Interesse an einer solchen Einzelaufstellung haben, so können Sie gerne über eMail Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. oder telefonisch unter 06554-900245 mit uns das Kontakt aufnehmen. Für weitere Fragen stehen wir gerne zur Verfügung!